•  
  •  

Segnungsfeier für Alleinstehende
Es gibt Menschen, die aus ganz unterschiedlichen Gründe alleine leben wollen oder müssen. Sie alle sind aber immer wieder auf die Zusage Gottes angewiesen: „Ich bin mit Dir, mein Segen soll Dich begleiten.“ Aus diesem Grunde lade ich Sie im Besonderen am Wochenende vom 2./3. Juli während der Heiligen Messe zu einer persönlichen Segnung ein.
Samstag, 2. Juli 17.30 Uhr / Sonntag, 3. Juli 10.00 Uhr
Ich hoffe, ich darf Sie willkommen heissen.
Ihr Pfarrer Martin Geisser

 
25 Jahre aktive Arbeit in unserer Pfarrei
Mit grosser Freude dürfen wir am Sonntag, 14. August, am Fest unserer Kirchenpatrons des Heiligen Laurentius, mehrere Jubiläen feiern. Im Gottesdienst um 10.00 Uhr wollen wir Louisa Schnepf, Martin Kistler- Nurmann und Stani Spörri- Zett ganz herzlich danken für ihren grossartigen, 25 jährigen Einsatz im Dienst von unserer Kirchgemeinde. Es freut mich, wenn auch Sie dabei sind.
Ihr Pfarrer Martin Geisser


Alpgottesdienst beim Skihaus Stofel
Sonntag, 28. August 2022
Am Sonntag, den 28. August findet um 10.30 Uhr ein Wortgottesdienst beim Skihaus Stofel statt.
Der Busbetrieb vom Mehrzweckgebäude zum Skihaus beginnt um 09.30 Uhr.
Interessen melden sich bitte unter 079 603 39 23 für das Mitfahren. Der Alpgottesdienst findet nur bei guter Witterung statt, ansonsten in der Pfarrkirche um 10.00 Uhr.





Gebet für den Frieden
Jeweils Donnerstag 19.00 Uhr in der Kirche Reichenburg

Papst Franziskus ruft uns auf, für den Frieden zu beten und zu fasten.
Wenn wir die Nachrichten über den Krieg in der Ukraine hören, dann spüren wir unsere Hilflosigkeit und Ohnmacht. Und doch hätten wir die Möglichkeit, aktiv einzuwirken, nämlich durch Fasten und Gebet. Die Fastenzeit will uns mobilisieren, uns mit den Schwachen zu solidarisieren. Fasten und Verzicht sind seit jeher auch eine Bitte an Gott, dass er eingreift. Wir haben seine Hilfe nötig. Dafür müssen wir aber auch etwas tun. Wenn wir nichts tun, warum sollte Gott sich für uns einsetzen?

„Geeintes Gebet ist eine Macht, die Gottes Barmherzigkeit auf diese Welt herabzieht.“ P.Petrus
Deshalb wollen wir am Donnerstagabend das Gebet für die verfolgten Christen anpassen und für den Frieden beten. Ich lade Sie ein, in den nächsten Wochen jeweils am Donnerstag um 19.00 Uhr in der Kirche für den Frieden in der Ukraine zu beten, damit nicht noch Schlimmeres geschieht.
Mit freundlichen Grüssen
Martin Geisser, Pfarrer
 
Gebet
Gott, unser Vater! Teile unserer Welt versinken im Chaos. Gewalt, Terror und Krieg in der Ukraine, im Nahen und Mittleren Osten, in Afrika und an vielen anderen Orten dieser Erde.
Wir bitten dich: Sende deinen Geist und eröffne Wege zur Versöhnung und zum Frieden, damit alle Menschen in Sicherheit leben können.
Gott, unser Vater, wir bitten dich für die Verständigung zwischen Nationen und Völkern, zwischen Konfessionen und Religionen, zwischen Religiösen und Säkularen.
Gott, unser Vater, wir bitten für alle, die schuldlos verfolgt, benachteiligt und getötet werden, auch für die Ungeborenen. Hilf allen, die sich an anderen schuldig machen, ihr Unrecht einzusehen und davon abzulassen.
Gott, unser Vater, wir bitten für die verfolgten Christen. Stärke sie, dass sie dir, dem Dreieinen Gott, stets treu bleiben und hilf ihren Peinigern, dass sie sich zu dir bekehren.
Gott, unser Vater, wir bitten dich für die Menschen, die auf der Flucht sind oder die aus ihrer Heimat vertrieben werden. Lass sie wieder Heimat finden und schenke ihnen ein Herz, das zur Versöhnung bereit ist.
Gott, unser Vater, wir bitten dich für alle Menschen die im Streit leben in Familien, Partnerschaften und in unserer Umgebung. Hilf ihnen, dass sie sich gegenseitig achten und einander verzeihen..
Gott, unser Vater, wir bitten dich für alle Menschen. Reinige unsere Herzen von Hass, Neid, Habsucht und Vergeltung. Schenke uns Gedanken und Wege der Verständigung und Versöhnung.
Allmächtiger Gott, nur du schenkst den Frieden, den die Welt nicht geben kann. Sende uns den Geist des Friedens. Hilf uns, dich immer mehr zu lieben und den Weg der Heiligkeit zu gehen. Darum bitten wir durch Jesus Christus, unseren Herrn und Gott, der in der Einheit des Heiligen Geistes mit dir lebt und herrscht in alle Ewigkeit. Amen




 

Turmsanierung infolge Hagelschaden

Am 25. Juli 2021 hat ein heftiges Unwetter mit Hagel und Starkregen, über Teilen der March, erheblichen Schaden angerichtet. Auch unsere Pfarrkirche und das Pfarrhaus blieben nicht verschont.  Es entstanden Schäden am Mauerwerk. Betroffen waren vor allem der Kirchturm, die Sakristei inkl. kleiner Glockenturm, sowie die Simse, Ecken und Kanten an allen West- und Südfassaden der Pfarrkirche. Durch das Unwetter haben auch die Natursteinsockel am Turm, die Gesimse und Dachverkleidungen stark gelitten. Die Pfarrkirche ist mit Drohnenaufnahmen auf Unwetterschäden überprüft worden. Die Reparaturarbeiten sind umfangreich und aufwändig! In der letzten Aprilwoche erfolgt der Start mit Gerüstarbeiten, weiter mit der Ausführung der Reparaturen, wie Verputz- und Abdichtungsarbeiten, sowie streichen der Fassadenflächen.Am Pfarrhaus wurden zahlreiche Holzschindeln auf der Westseite stark beschädigt.Die Reparatur des Pfarrhauses erfolgt zeitlich parallel bzw. leicht gestaffelt zur Kirche. Dem Kirchenrat ist es ein grosses Anliegen, die Pfarrkirche und Pfarrhaus wieder in neuem Glanz erstrahlen zu lassen.  



 
Monatstreff Juli/ August2022
 
Liebe Seniorinnen, liebe Senioren,
 
Am 5. Juli findet im Mösli in Benken unser jährlicher Grillplausch statt.
Treffpunkt beim Mösli oder nach Absprache beim Altersheim um 16.00 Uhr
Anmeldung bei Elsbeth Höner Tel. 055 444 20 92 oder 079 336 62 01
 
Generationentreff an der Kantonsstrasse 34
Im Juli finden ferienhalber keine Anlässe statt
  3. August :Jassnachmittag
11. August: Erzählkaffee
16. August: Ausflug mit dem Schiff
26. August: Suppenzmittag
Seniorenrat und Ortsgruppe Pro Senectute freuen sich auf euch.






Wir gratulieren herzlich
und wünschen Gottes reichen Segen






 
Zum 70. Geburtstag
Herr Erich Reumer, Mürtschenweg 2  am 10.08.
Herr Marcel Glaus, Bahnhofstrasse 8b am 30.08.
 
Zum 75. Geburtstag
Herr Josef Ziltener, Allmeindlistr. 24 am 07.08.
Frau Rosmarie Hofstetter, Kistlerst. 34 am 12.08.
Herr Eugen Glaus, Kantonsstr. 37 am 13.08.
Frau Maria Walser, Bahnhofstr. 15b am 22.08.
Herr Reinhold Brunner, Ussbergstr. am 31.08.
 
Zum 80. Geburtstag
Frau Elke Niederberger, Bahnhofstrasse 15a am 29.06.
Herr Hugo Mettler, Untertafletenstr. 7 am 03.07.
Herr Johann Kistler, Mühlestrasse 12 am 13.07.
Frau Theodora Mettler, Glänternstr. 11 am 23.07.
Herr Werner Kunz, Bahnhofstrasse 11 am 24.08.
Herr Emil Mettler, Hirzliweg 6 am 26.08.
 
Zum 85. Geburtstag
Frau Margaretha Mettler, Stutzstr. 11 am 18.07
Frau Annaliese Holdener, Bahnhofstr.13f am 18.07.
Herr Friedrich Gerhard, Kronenwis 4b am 19.07.
Herr Karl Glaus , Obere Allmeind 5 am 24.07.
 
Zum 90.Geburtstag
Frau Theresia Holdener, Kirchweg 1 am 30.07.




KOLLEKTEN







Weltgebetstag                    Fr. 157.45
Maialtar                              Fr. 307.50
Kirche in Not Ukraine         Fr. 378.85
Renovation Pfarrkirche       Fr. 100.30
Mediensonntag                  Fr. 123.20
Kirchenchor                        Fr. 240.70
 
Grossen Dank für Ihre Spende!





Pfarrerbesuch erwünscht?

Wenn Sie möchten, dass ich Ihr Haus, Ihre Wohnung sowie Ihren Stall segne oder sich auf einen Besuch von mir freuen, so bitte ich Sie, mich zu kontaktieren.
Tel. Nr. 055 444 16 77

Ihr Pfarrer Martin Geisser